0 Die erste Ernte ist erfolgt...

Hallo ihr Lieben,

lange habt ihr nichts mehr von mir gehört, hier ein kurzes Lebenszeichen. Wir schauen jede Woche fleißig nach unserem Gemüsegarten. 
Wir konnte von Woche zu Woche beobachten, wie er langsam immer grüner wurde - das ist so schön! Viele Gemüsesorten arbeiten sich langsam aber sicher durch die Erde nach oben und werden sichtbar. 
Auch das Unkraut wird immer mehr. Da müssen wir jetzt schätzungsweise noch ein, zwei Wochen abwarten und schauen, was nun Gemüse und was Unkraut ist ;-). Aber das bekommen wir schon hin.

1 Bratlinge aus Quinoa von P. Jentschura - einfach vegan, einfach lecker

Meine Tochter hat den Girls Day bei der Firma Jentschura gemacht. Als sie nach Hause kam, hatte sie eine Tüte voller leckerer Produkte dabei. 
Auch wenn die Tüte für sie war, habe ich mich still und heimlich über das "Tischlein Deck dich" gefreut, das ist ein Produkt, dass u.a.  aus Quinoa und Hirse besteht. Da ich noch nie Quinoa gegessen habe und es unbedingt mal ausprobieren wollte, kam es mir sehr gelegen. 

Auf der Internetseite sowie auf der Packung steht, dass das TischleinDeckDich bei einer Portion von 80 Gr. eine Quelle für folgende Mineralien sei:

1 Bohnen-Gemüse-Eintopf (oder Suppe ;-))

Tja, draußen regnet es, teilweise schneit es, es ist sau kalt und ungemütlich. Gemütlich ist es für mich nur zu Hause. Dicke Decke, dicke Socken, Jogginghose, perfekt.
Und zu diesem Wetter passt doch perfekt ein leckerer Eintopf!

Daher habe ich heute ein leckeres Eintopfgericht für euch. Oder eben ein Suppenrezept, je nachdem wie flüssig ihr es selber haben möchtet.

Wir bereiten den Eintopf immer für zwei Tage vor - am zweiten Tag schmeckt er wie fast alle Eintöpfe am Besten.

Ihr braucht für ca. 6 bis 8 Portionen
2 Zwiebeln
4 Kartoffeln
3 Möhren
1 Dose weiße Bohnen
1 Stange Porree
1 Dose Tomatenstücke

0 Die Gartensaison ist eröffnet

Wir hatten euch ja davon berichtet, dass wir in diesem Jahr einen Gemüsegarten von meine-ernte.de testen. Gestern war die Saisoneröffnung.
Es war wirklich unglaublich schön. Das Feld, auf dem die Gärten eingeteilt sind, liegt schön idyllisch und in wunderschöner Natur. Somit lädt die Gegend dazu ein, vor oder nach dem Gärtnern noch einen Spaziergang zu machen und die Natur zu genießen. 

Zuerst haben wir unseren Garten gesucht und ganz schnell gefunden. 

1 Tofu-Taler mit Zitronen-Joghurt-Sauce

Momentan gibt es von mir nicht viel zu lesen. Das hat mit dem Studium zu tun, ich habe einfach zu viel zu tun.
Heute jedoch schaffe ich es wieder, euch wieder ein leckeres Rezept zu zeigen.
Das Essen war sehr lecker und schmeckte richtig schön frisch.
Als Beilage gab es bei uns Kartoffelbrei - diese Kombination war für uns perfekt (vor allem für die Kinder, die lieben Kartoffelbrei).

Ihr braucht
Für etwa 10 Taler
400 Gr. Tofu
1 Zwiebel/Schalotte
5 EL Semmelbrösel

0 Saisonkalender April - saisonales Obst und Gemüse

Im April gibt es leider kein einheimisches Obst, nur sehr wenig einheimisches Gemüse und keinen Salat aus Freilandhaltung.

Natürlich ist fast alles als Import und vieles als Lagerware erhältlich, mein Saisonkalender bezieht sich jedoch auf regionales Obst und Gemüse aus Freilandanbau.

Die Saisonkalender der anderen Monate findet ihr wie immer unter meinem Label Saisonkalender.

Gemüse

Champignons
  • Champignons werden das ganze Jahr über angeboten
  • Wenn der Hut geöffnet und leicht nach außen gebogen, ist der Champignon nicht mehr gut und hat kein Aroma mehr
  • Frische Champignons erkennt man am geschlossenen Hut, jedoch sind sie schnell verderblich  
  • Wenn ihr sie selbst auf Wiesen sammeln möchtet, könnt ihr das im Sommer tun 
  • Aufbewahrung
    • Im Kühlschrank nebeneinander legen, luftig in Papier (z.B. Küchentücher) verpacken 
    • so einige Tage haltbar
    • Getrocknete Pilze könnt ihr locker in einen Vakuumbeutel verpacken, trocken und dunkel lagern, dann sind sie fast ein Jahr haltbar  

0 klassische Linsensuppe


Einige von euch kennen schon unseren deftigen Linseneintopf mit zweierlei Linsen. Jetzt gibt es aber auch endlich ein Rezept für eine klassische Linsensuppe auf unserem Blog.

Sie ist leicht herzustellen, schmeckt klasse und ist gesund. Am zweiten Tag schmeckt die Linsensuppe noch besser, da sie da richtig schön durchgezogen ist.

Übrigens machen wir uns immer noch etwas Essig mit in die Suppe oder einen Gurkensalat mit einem Essig-Zwiebel-Zucker Dressing. Das schmeckt unfassbar gut und verleiht der Suppe das i-Tüpfelchen.

Ihr braucht dafür
(reicht für etwa 6 bis 8 Portionen)
300 Gr. Linsen (wir haben rote genommen, ihr könnt aber auch andersfarbige nehmen)
1 große Stange Lauch
3 Möhren
1 Zwiebel

1 Essensplan KW 14

Guten morgen liebe Besucher,

heute stelle ich euch wieder ein paar Ideen für möglichen Gerichte für die nächste Woche vor. Vielleicht ist ja wieder etwas für euch dabei. Über Rückmeldungen freue ich mich wie immer sehr. Den Beitrag und die Rezepte dürft ihr natürlich teilen.

Essenspläne aus vergangenen Wochen findet ihr hier. Unter dem Bild sind alle Rezepte verlinkt, so dass ihr problemlos zu den Rezepten gelangen könnt.

0 Essensplan KW 13

Auf Grund der Ostertage kommt der Essensplan für dieses Woche etwas später.
Dennoch hoffe ich, dass für euch wieder einige Inspirationen dabei sind. Wie immer freue ich mich über das Teilen meiner Rezepte sowie über Rückmeldungen.

Essenspläne aus vergangenen Wochen findet ihr hier. Die Links zu den Rezepten findet ihr wie immer unter dem Bild.


0 Essensplan KW 12

Momentan habe ich nicht viel Zeit. Ich habe zwar schon einige Rezepte wieder in der Pipeline, die nur auf ihre Veröffentlichung warten, aber leider noch keine tollen Fotos dafür. Meistens komme ich erst abends zum Kochen und da ist es leider zu dunkel zum Fotografieren. Die Fotos werden einfach nichts - oder besser gesagt: Sie genügen meinen Ansprüchen nicht. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, dass momentan relativ wenig neue Rezepte veröffentlicht werden. Aber bald bleibt es draußen ja länger hell. Dann gibt es endlich auch immer direkt tolle Fotos dazu und ich kann die Rezepte zeitnah veröffentlichen.

Jetzt aber zum Essensplan für die kommende Woche. Wie immer hoffe ich, dass für euch einige Inspirationen dabei sind. Über Rückmeldung freue ich mich ebenso wie das Teilen meiner Rezepte.

Essenspläne aus vergangenen Wochen findet ihr wie immer hier. Viel Spaß beim Stöbern!